PelviFemme (101653)

  • Home
  • Biofeedback
  • PelviFemme (101653)

Inkontinenz mit Biofeedback begegnen: das PelviFemme ist ein Biofeedback-Gerät, mit dem der weibliche Beckenboden trainiert wird. Harn-Inkontinenz aufgrund einer Beckenboden-Schwäche können Sie so vorbeugen und sie auf diesem Wege natürlich auch behandeln.
Auch abseits von Inkontinenz kann mit dem PelviFemme die Muskulatur des Beckenbodens wirkungsvoll und gezielt trainiert werden.


 

Die Features in Kürze

  • modernes Biofeedback-Gerät zum Training der Beckenbodenmuskulatur
  • Anwendung bei Inkontinenz durch Beckenbodenschwäche
  • integrierte Sprachausgabe
  • ansprechendes Design & einfache Handhabung
  • sofortige Rückmeldung über Ihren Trainings-Status
  • Wechsel zwischen Test- und Trainingsmodus
  • 9 Intensitätsstufen ermöglichen ein an Ihr Niveau angepasstes Training
  • Memoryfunktion zum Speichern des aktuellen Trainings-Niveaus, so entfallen lästige Neueinstellungen
  • hochwertige Verarbeitung
  • praktische Aufbewahrungstasche
  • Medizinprodukt der Klasse I nach Anhang IX der EG-Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte

 

Zusatzinfos

Wie funktioniert Biofeedback für den Beckenboden?

Das PelviFemme misst mittels eines luftgefüllten Ballons den Druck, den Sie durch Anspannung Ihrer Beckenbodenmuskulatur aufbauen. Dieser Ballon, die sogenannte Mess-Sonde, wird wie ein Tampon in die Scheide eingeführt. Die Druckmessung wird im PelviFemme-Gerät ausgewertet und auf dem Display angezeigt. Durch die sofortige Rückmeldung des PelviFemme wissen Sie auch während des Trainings, im selben Moment, ob Sie die richtigen Muskeln anspannen und wie stark der aufgebaute Druck ist.

 

Einfaches Training dank einfacher Anwendung

Die Bedienung des PelviFemme ist denkbar einfach:nach dem Einführen der Mess-Sonde schalten Sie das Gerät ein. Sprachausgabe und Anweisungen auf dem Display führen Sie durch die Trainingseinheiten.
Die Intensität des Biofeedback-Trainings kann in neun verschiedenen Stufen variieren. Per integriertem Testmodus ermitteln Sie die richtige Intensität für Ihr Training. Die Memoryfunktion speichert automatisch das aktuelle Trainingsniveau, was eine Neueinstellung bei der nächsten Anwendung überflüssig macht.

Was nutzt eine Stärkung der Beckenbodenmuskulatur?

Es gibt viele mögliche Ursachen für eine schwache Beckenbodenmuskulatur. Schwangerschaft und Geburt, eine hormonelle Umstellung des Körpers (z.B. in der Menopause) oder starkes Übergewicht sind die häufigsten Ursachen für eine Beckenboden-Schwäche. Mit dem Biofeedback-Training haben Sie die Möglichkeit - gleich in welchem Zustand Ihre Muskulatur momentan ist - Ihren Beckenboden zu trainieren und zu kräftigen. Eine starke Beckenbodenmuskulatur beugt nämlich nicht nur einer Erschlaffung des Beckenbodens vor. Sie kann auch Urin-Inkontinenz vermeiden oder lindern, die ihre Ursache in einer Beckenbodenschwäche hat. Zudem kann sie Ihr Sexualleben intensivieren. Es gibt also viele gute Gründe für eine trainierte Beckenbodenmuskulatur.

 

Technische Daten

  • Stromversorgung: 3 AAA-Micro-Batterien
  • Umgebungsbedingungen bei Anwendung: 0 - 40 °C Temperatur, 15 % - 85 % Luftfeuchtigkeit
  • Umgebungbedingungenbei Lagerung: -10 - 40 °C Temperatur, 15 % - 95 % Luftfeuchtigkeit
  • Abmessungen: ca. 130 x 82 x 35 mm
  • Gewicht: ca. 148 g
  • Klassifizierung (MPG): I nach Anhang IX der EG-Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte

 

Lieferumfang

AnzahlArtikel
1PelviFemme
1Mess-Sonde mit Sondenschlauch
1Messonden-Etui
11,5 V Batterien AAA Alkaline, 4er-Pack
1Gebrauchsanleitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gebrauchsanweisung

Download